Des Knaben Wunderhorn

Pages 1–2: Der Schildwache Nachtlied Pages 3–4: Verlor’ne Müh’ Pages 5–6: Trost im Unglück Pages 7–8: Wer hat dies Liedlein erdacht Pages 9–11: Das irdische Leben Pages 12–15: Revelge Pages 16–17: Des Antonius von Padua Fischpredigt Pages 18–19: Rheinlegendchen Pages 20–22: Lied des Verfolgten im Turm Pages 23–24: Wo die schönen Trompeten blasen Pages 25–26: Lob des hohen Verstandes Pages 27–28: Der Tamboursg’sell Page 29: Blicke mir nicht in die Lieder (Rückert Lieder)

This sheet contains the following parts:

Sheet Title View score Download
Des Knaben Wunderhorn - Rheinlegendchen
Des Knaben Wunderhorn - Scheiden und Meiden
Des Knaben Wunderhorn - Selbstgefuhl
Des Knaben Wunderhorn - Starke Einbildungskraft
Des Knaben Wunderhorn - Trost im Ungluck (Orchestral Score)
Des Knaben Wunderhorn - Trost im Ungluck
Des Knaben Wunderhorn - Um schlimme Kinder artig zu machen
Des Knaben Wunderhorn - Urlicht
Des Knaben Wunderhorn - Verlorne Muh(Orchestral Score)
Des Knaben Wunderhorn - Verlorne Muh
Des Knaben Wunderhorn - Violoncello
Des Knaben Wunderhorn - Wer hat dies Liedlein erdacht (Orchestral Score)
Des Knaben Wunderhorn - Wer hat dies Liedlein erdacht
Des Knaben Wunderhorn - Wo die schonen Trompeten blasen (Orchestral Score)
Des Knaben Wunderhorn - Wo die schonen Trompeten blasen
Des Knaben Wunderhorn - Zu Strassburg auf der Schanz

Gustav Mahler

Gustav Mahler (7 July 1860 – 18 May 1911) was a late-Romantic Austrian composer and one of the leading conductors of his ...